How It Works Start My Diary Login Sign Up

Growing

2
Diaries
3 months
Age
1 week ago
Last visit
Royal Queen Seeds
Breeder
BioBizz
Nutrient

Popular Diaries Show all Diaries (2)

First Balkon-Grow
13 weeks
First Balkon-Grow Grow4Bavaria
+2 strains
65 comments
4 weeks ago
First Outdoor Grow
5 weeks
First Outdoor Grow Grow4Bavaria
Royal Jack Automatic
13 comments
1 week ago

Latest Reviews Show all reviews (1)

10
Northern Light Automatic
Resistance
Strong
Growing it
Normal
Woche 11, Tag 74 meines Grow-Bericht! Hallo und Servus an alle Grow-Freunde!! Erneut die letzten Tage „Sonne“ satt!! Traumwetter!! Die letzten vier Tage legten die Strains in Punkto „Bud“-Wachstum noch gut zu!!! Aber man konnte Täglich zusehen, wie sich die Blattfarbe in Gelb veränderte!! Die Blätter rollten sich ein, teils sind sie von selbst abgefallen! Die Trichome habe ich 2x/Tag mit meinem Taschen- mikroskop kontrolliert! Am Tag 73 wurden die ersten Trichome echt krass „Milchig“, über die Nacht hinweg verfärbten sich die Trichome in ein leichtes Bernsteinfarben!! Schaute fast aus, wie frischer Hönig!! Bernsteinfarben hin zu Gold-Gelb!! Ein wunderschöner Anblick!! Am Tag 74 waren gut 30-40% der Trichome Bernsteinfarben, also habe ich mich zur „ERNTE“ entschieden!! Alle drei Pflanzen habe ich 2 Tage lang zuvor gut mit ausreichend Regenwasser gespült!!! Die letzen 24 Std. vor dem Schnitt sprich Ernte habe ich meine drei Damen in voller Dunkelheit stehen lassen! Da habe ich sie schon in meinen Felsenkeller gebracht!! Alle drei Pflanzen sind wirklich im selben Stadium der Reife gewesen, und ich musste nicht in Teilabschnitten ernten, sondern konnte eine Pflanze nach der anderen in Ruhe „ERNTEN“!! Ich kann es gar nicht in Worte fassen, was für ein feiner geiler Geruch verströmte! Echt der Hammer!! Ich war auch total überrascht, wie Harzig die ganze Sache war!! Ich benötigte wirklich 2 Scheren im Wechsel, den die Pflanzen trieften vor Harz!! Ein Super-Gefühl!! Nun ein paar Daten zur Ernte!! Wie auf den Bildern ersichtlich,die White Widow Automatic brachte nach dem Trimmen 65 Gramm Feucht auf die Waage!! Die Northern Light Automatic brachte nach dem Trimmen 67 Gramm Feucht auf die Waage!!! Die Royal Jack Automatic brachte Sage und Schreibe 106 Gramm Feucht auf die Waage!!! Der „Burner“!!! Der ganze Trimm und Verschnitt aller drei Strains brachte knapp 80 Gramm auf die Waage!! Den Trimm legte ich für die anstehende Weiterverarbeitung in eine Tupper-Schüssel und lagerte diesen sofort im Froster!! Die Tage zuvor habe ich mir schon einen guten Bestand an Eiswürfel zugelegt!! Ca. 4 kg Eiswürfel hatte ich im Vorrat im Froster!! Der Trimm blieb 24 Stunden im Froster!! Die getrimmten Pflanzen habe ich nun erstmal Kopfüber zum Trocknen aufgehängt!! Nach ein paar Tagen werde ich die Stengel entfernen, und die Bud’s dann auf meinem Tocken-Gestell weiter Trocknen lassen!! Zur endgültigen Reifung bzw. Fermentierung werde ich die „Bud’s“ dann in großen Einmachgläsern mit Schraubdeckel lagern!!! Den ganzen Trimm habe ich dann mit Wasser bedeckt, massig Eiswürfel rein und mit der Bohrmaschine mit Farb- rühreraufsatz anständig 20 Minuten durch gemixt!! Das oben Schwimmende Trimm-Material habe ich mit einem Fliegengitter abgefischt bzw, abgefiltert!! Die Eiswasser-Flüssigkeit habe ich über Nacht im Felsenkeller im Dunkeln stehen lassen, und Tag drauf das oben aufstehende Wasser mit Hilfe einer 200ml Blasen- spritze aus der Krankenpflege abgesaugt!! Den abgesetzten Schlatz/ Haschmasse habe ich mit einem Spitzsieb mit überstülpten Nylonstrumpf abgesiebt! Vorteil vom Nylonstrumpf, ich konnte die Masse gleich auswringen!! Ich bin total positiv überrascht, wie gut das mit der Eiswasser-Extaktion funzte!! Als Ende blieb mir ein Haschball mit 5 Gramm übrig!! Ich weis nicht ob das im Verhältnis im Normbereich oder im Rahmen liegt, aber ich freue mich über den 5 Gramm Haschball!! Da das mein erster Grow überhaupt ist, also auch meine erste Ernte u. Weiterverarbeitung bin ich total Stolz und freue mich wie ein Honigkuchen-Pferd über den bisherigen Verlauf meines ganzen Grow-Projekt!! Was denkt Ihr, das Ergebnis sollte doch passen!! Oder?? Vom getrockneten Endprodukt werde ich noch Daten/Gewicht und Bilder nachreichen bzw. einstellen!! Für meine Outdoor-Glückspflanze werde ich ein eigenes Diary eröffnen! Bitte teilt mir weiterhin Eure Meinung und Anregungen mit! Das Feedback von Euch allen ist für mich als Newbie extrem hilfreich!! Danke an alle, die mir schon mit Tipp’s geholfen haben!! Besonders möchte ich mich bei GrowerIn Larimar bedanken!! Ihre Ratschläge und Tipp’s waren für mich echt „Gold“-Wert und haben mir als Anfänger extrem geholfen!!! Danke!!! Die drei Strains benötigten knapp 14 Tage/ 2 Wochen länger, als von RQS als Breeder angegeben!! Für mich kein Problem, den Zeit habe ich genug!! Aber ich denke, es hat sich gelohnt, den Strains die benötigte Zeit zu geben!! Bis nächste Woche!! Hoffentlich bleibt das Wetter weiter so gut!! Happy Growing to all Members and Visitors from Bavaria!!
4 weeks ago